Rüdiger Gennies wurde auf der Mitgliederversammlung der CDU mit überwältigender Mehrheit zum Bürgermeisterkandidaten gewählt

Die CDU Reichshof hat sich für die Kommunalwahl am 25. Mai aufgestellt:
In der Mitgliederversammlung des Gemeindeverbandes am 11.02.2014 wurde Bürgermeister Rüdiger Gennies von den 46 stimmberechtigten Mitgliedern bei einer Gegenstimme als Kandidat für die Bürgermeisterwahl 2014 ins Rennen geschickt. Rüdiger Gennies und die CDU, so die Meinung der Christdemokraten, haben eine hervorragende Leistungsbilanz vorzuweisen. Diese positive Arbeit soll in den kommenden Jahren fortgesetzt werden.

Der Fraktionsvorsitzende Axel Osterberg wurde mit 43 Ja Stimmen, zwei Enthaltungen und einer Gegenstimme als Spitzenkandidat für den Gemeinderat benannt. Als Direktkandidaten konnten sowohl erfahrene Kommunalpolitiker, als auch neue, jüngere Bewerber gewonnen werden. Die Mitglieder waren sich einig, mit Bürgermeisterkandidat und Direktbewerbern eine starke Mannschaft aufgestellt zu haben, die die großen Herausforderungen der nächsten Jahre positiv für die Bürger der Gemeinde Reichshof in Angriff nehmen kann.

Gemeindeverbandsvorsitzender René Semmler konnte im Rahmen der Versammlung zudem einige Mitglieder für ihre langjährige Zugehörigkeit zur CDU ehren:

für 25-jährige Mitgliedschaft:

- Alfred Korth
- Guido Köllenbach
- Renate Kraneis
- Hans-Günter Weidenbrücher
- Thomas Hillebrand
- Sigmar Kiupel
- Sigrid Kiupel
- Hartmut Luebke

 

CDU Nordrhein-Wetsfalen

CDU Oberberg