Gemeindeverbandsvorsitzender René Semmler begrüßte auf der Mitgliederversammlung der CDU Reichshof gestern Abend im Sinsperter Hof besonders den Ehrenvorsitzenden Alfred Korth, die Kreistagsmitglieder Axel Osterberg und Otto Engelbertz sowie als Ehrengast den Kreisvorsitzenden der CDU Oberberg Dr. Carsten Brodesser (MdB).

Der Gemeindeverband gedachte zunächst seinem ehemaligen ersten stellvertretenden Bürgermeister Hans-Otto Gries, welcher im März plötzlich und unerwartet verstorben war.
Im Rechenschaftsbericht reflektierte Gemeindeverbandsvorsitzender René Semmler zunächst die Lantagswahl, bei welcher sowohl Bodo Löttgen für den Südkreis als auch Peter Biesenbach für den Nordkreis mit deutlicher Mehrheit direkt in den Landtag NRW einziehen konnten. Mit Bodo Löttgen als CDU-Landtagsfraktionsvorsitzender und mit Peter Biesenbach als Justizminister wird Oberberg in herausragender Weise in Düsseldorf repräsentiert.
Carsten Brodesser holte als "Newcomer" und Nachfolger von Klaus-Peter Flosbach bei der Bundestagswahl ebenfalls mit deutlicher Mehrheit das Direktmandat und zog in den Bundestag ein. Für Ernüchterung sorgte allerdings das Abschneiden der AFD.

Carsten Brodesser informierte über seine ersten Tage in Berlin und betonte, dass es jetzt wichtig sei, die Gründe für das schlechte Abschneiden der CDU herauszuarbeiten und die verloren gegangenen Wähler durch Gespräche und Überzeugungsarbeit zurückzugewinnen. "Wir können jetzt nicht einfach zur Tagesordnung übergehen" so Carsten Brodesser.
René Semmler und Carsten Brodesser bedankten sich nochmals beim gesamten Wahlkampfteam für die tatkräftige Unterstützung bei den beiden Wahlen.

In diesem Jahr standen ebenfalls Neuwahlen des Vorstands auf der Agenda. Ausgeschieden aus dem Vorstand sind Alt-Bürgermeister Gregor Rolland, der nach Gummersbach verzogen ist, sowie Jan Gutowski, welcher aus persönlichen Gründen nicht mehr kandidieren wollte. René Semmler bedankte sich bei beiden für ihre lange Tätigkeit im Vorstand.
Zum Gemeindeverbandsvorsitzenden wurde wiederum René Semmler gewählt. Unterstützt wird er dabei von den stellvertretenden Vorsitzenden Thomas Funke, Markus Schreiner und Dennis Doepp. Wiedergewählt wurden ebenfalls Axel Osterberg als Schriftführer, Ina Kuhlmann als Schatzmeisterin und Elke Schuller als Mitgliederbeauftragte. Als Besitzer gehören dem künftigen Vorstand zudem Dagmar Becker, Monika Gries, Matthias Klein, Frank Dick, Erika Doepp und Josef Fischer an.
Als Kassenprüfer fungieren künftig Florian Engel und Manuel Weber.

Auf dem Kreisparteitag der CDU Oberberg vertreten Bürgermeister Rüdiger Gennies, Axel Osterberg, Thomas Funke, René Semmler, Otto Engelbertz und Ina Kuhlmann den Gemeindeverband als Delegierte. Gottfried Claus, Guido Köllenbach, Markus Schreiner, Elke Schuller, Dennis Doepp und Frank Dick wurden zu Ersatzdelegierten gewählt.

 

CDU Nordrhein-Wetsfalen

CDU Oberberg